LinkedIn ist heute das führende soziale Netzwerk für Berufstätige, und dennoch wissen die meisten Menschen immer noch nicht, wie sie ihre LinkedIn Unternehmensseite erstellen und das Beste daraus machen können.

Das ist eine Schande! Denn richtig eingesetzt kann eine LinkedIn Unternehmensseite ein leistungsstarkes Instrument sein, um Ihre Marke, Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistungen zu bewerben.

LinkedIn ist ein Meer von potenziellen Kunden, und wenn Sie die Vorteile dieses sozialen Netzwerks nutzen wollen, müssen Sie lernen, wie Sie eine LinkedIn Unternehmensseite erstellen und verwalten.

Was ist eine LinkedIn Unternehmensseite? Wie funktioniert LinkedIn für Unternehmen? Welche Vorteile kann das LinkedIn Unternehmensseite erstellen bringen? Und was sollten Sie dort aufnehmen?

In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt Ihre LinkedIn Unternehmensseite erstellen und optimieren, damit Sie das Potenzial der Plattform voll ausschöpfen können.

LinkedIn Seiten – LinkedIn Business

LinkedIn Unternehmensseite erstellen:Was ist eine LinkedIn Unternehmensseite?

Eine LinkedIn-Unternehmensseite ist eine Seite, die ein Unternehmen auf LinkedIn repräsentiert. Das ist selbsterklärend, aber es ist wichtig zu wissen, dass sich Geschäftsseiten von persönlichen Profilen unterscheiden.

Sie sind einer Facebook-Geschäftsseite oder einem Twitter-Geschäftsprofil sehr ähnlich, da sie alle dazu dienen, ein Unternehmen in den sozialen Medien zu bewerben.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass LinkedIn Firmenseiten speziell für B2B-Unternehmen konzipiert sind, während Facebook und Twitter in der Regel sowohl B2B als auch B2C ansprechen können.

Mit einer LinkedIn Unternehmensseite können Sie:

  • Updates über Ihr Unternehmen posten
  • Artikel, Blogbeiträge und andere Inhalte teilen
  • Ihre Produkte oder Dienstleistungenanpreisen
  • Ihre Unternehmenskultur präsentieren
  • und vieles mehr!

Eine LinkedIn Unternehmensseite ist die perfekte Plattform, um Ihre Marke zu präsentieren und Beziehungen zu anderen Unternehmen aufzubauen. Sie ist ein leistungsstarkes Marketinginstrument, mit dem Sie Ihre Zielgruppe erreichen und Ihr Geschäft ausbauen können.

Erhalten Sie 3,5 x mehr Leads!

Möchten Sie die Effizienz Ihrer Vertriebsabteilung verbessern? Mit LaGrowthMachine können Sie im Durchschnitt 3,5 x mehr Leads generieren und gleichzeitig unglaublich viel Zeit bei all Ihren Prozessen sparen. Wenn Sie sich heute anmelden, erhalten Sie eine kostenlose 14-tägige Testphase, um unser Tool zu testen!

Kostenlos ausprobieren!

Was sind die Vorteile einer LinkedIn-Geschäftsseite erstellen?

Wenn es um den Vertrieb geht, insbesondere im B2B-Bereich, ist LinkedIn unübertroffen. Es ist bei weitem die beste Plattform, um Leads zu generieren, Beziehungen zu pflegen und Geschäfte abzuschließen.

Die Einrichtung einer LinkedIn Unternehmensseite ist unerlässlich, wenn Sie alle Verkaufschancen nutzen wollen, die LinkedIn zu bieten hat.

Hier sind einige der Vorteile, die Sie von der Erstellung und Optimierung einer LinkedIn Unternehmensseite erwarten können:

  • Erreichen Sie ein größeres Publikum: Eine LinkedIn Unternehmensseite wird Ihnen helfen, mehr Menschen zu erreichen, da Sie nicht mehr auf Ihr persönliches Netzwerk beschränkt sind.
  • Etablieren Sie Ihre Marke: Sie können Ihr Unternehmen sichtbarer machen und beginnen, Ihre Identität mit dem besagten Publikum zu teilen.
  • Bauen Sie Beziehungen auf: Mit einer LinkedIn-Geschäftsseite können Sie beginnen, Beziehungen zu anderen Unternehmen aufzubauen, was zu neuen Möglichkeiten führen kann.
  • Verbessern Sie Ihr SEO: Eine LinkedIn-Geschäftsseite kann Ihnen auch dabei helfen, die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website zu verbessern, da Sie Links zu Ihrer Website und Ihren Blogbeiträgen teilen können und darüber hinaus im Wesentlichen kostenlose Backlinks erhalten.
  • Generieren Sie Leads: LinkedIn ist die perfekte Plattform, um Leads zu generieren, da Sie Ihr Publikum sehr genau ansprechen können.

Zum letzten Punkt: Wenn Sie die Lead-Generierung von LinkedIn mit einem leistungsstarken Tool wie LaGrowthMachine kombinieren, können Sie Ihre LinkedIn-Bemühungen auf die nächste Stufe heben.

Mit unserem Tool können Sie ganz einfach:

  • Besuchen Sie das LinkedIn-Profil Ihres potenziellen Kunden
  • Ihn zu Ihren LinkedIn-Verbindungen hinzufügen
  • Senden Sie ihm eine Nachricht / DM auf LinkedIn
  • Und senden Sie ihnen sogar eine Sprachnachricht auf LinkedIn!
ve

Wie kann man eine LinkedIn Unternehmensseite erstellen?

Das Erstellen einer LinkedIn-Geschäftsseite ist kostenlos und einfach. Sie müssen jedoch unbedingt ein LinkedIn-Konto haben, bevor Sie eine Unternehmensseite erstellen können.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Profil auf dem neuesten Stand ist und dass Sie ein professionelles Foto als Profilbild haben.

Folgen Sie diesen Schritten, um Ihre eigene LinkedIn-Geschäftsseite zu erstellen:

  1. Klicken Sie im oberen Menü auf “Arbeit” und wählen Sie “Eine LinkedIn Unternehmensseite erstellen”.
  2. Füllen Sie Ihre Unternehmensinformationen aus: Name, Adresse, Website usw.
  3. Wählen Sie Ihren Unternehmenstyp: Berater, Kleinunternehmen, Großunternehmen, usw.
  4. Fügen Sie ein Profilbild und ein Titelbild hinzu.
  5. Klicken Sie auf “Seite erstellen”.

Das war’s schon! Sie haben jetzt eine LinkedIn Unternehmensseite erstellt. Doch damit ist es noch nicht getan. Sehen wir uns einige bewährte Verfahren an, die Sie beachten sollten, bevor Sie Ihre neue Seite nutzen.

Bewährte Praktiken für LinkedIn Geschäftsseiten

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie eine LinkedIn Unternehmensseite erstellen, ist es an der Zeit, einige bewährte Verfahren kennenzulernen, die Ihnen helfen werden, das Beste daraus zu machen.

Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten:

  • Optimieren Sie Ihre Seite für SEO: Stellen Sie sicher, dass Sie von dem enormen Traffic auf LinkedIn profitieren, indem Sie Ihre Seite für SEO optimieren. Verwenden Sie Schlüsselwörter im Titel, in der Beschreibung und im Inhalt Ihrer Seite, damit die Besucher Ihre Seite leichter finden können.
  • Vervollständigen Sie die Informationen auf Ihrer Seite: Auf LinkedIn können Sie die Übersicht über Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen, Ihre Website, Ihren Blog, Ihre Karrieremöglichkeiten und vieles mehr angeben. Stellen Sie sicher, dass Sie all diesen Platz ausnutzen, indem Sie die Informationen auf Ihrer Seite vollständig ausfüllen. Je mehr Informationen Sie zur Verfügung stellen, desto einfacher wird es für andere, sich über Ihr Unternehmen zu informieren.
  • Gestalten Sie Ihre Seite visuell ansprechend: Ein gutes Profilbild und ein Titelbild können einen großen Unterschied machen, da sie das erste sind, was die Besucher Ihrer Seite sehen. Stellen Sie sicher, dass Sie hochwertige, aktuelle Bilder verwenden, die Ihre Marke gut repräsentieren.
  • Seien Sie aktiv: Eine LinkedIn-Geschäftsseite, die regelmäßig aktualisiert wird, hat mehr Aussicht auf Erfolg als eine, die nur selten aktualisiert wird. Planen Sie im Voraus und stellen Sie sicher, dass Sie einen Inhaltskalender haben, um Ihre Seite aktiv zu halten.

Wie Sie Ihre LinkedIn Unternehmensseite verwalten

Wir haben uns mit den Feinheiten der Erstellung und Optimierung Ihrer LinkedIn-Geschäftsseite befasst. Aber was ist mit der Verwaltung der Seite?

Nachdem Sie Ihre Seite erstellt haben, haben Sie Zugang zu verschiedenen Tools, die Ihnen helfen, Ihre Seite effektiv zu verwalten.

Hier ist ein Überblick über die Möglichkeiten, die Sie haben:

  • Inhalte veröffentlichen: Sie können den integrierten Editor von LinkedIn verwenden, um Artikel, Fotos und Videos auf Ihrer Seite zu veröffentlichen.
  • Einblicke: Mit dem Insights-Tool von LinkedIn können Sie sehen, wie Ihre Seite funktioniert und welche Inhalte bei Ihrem Publikum ankommen.
  • Seitenanalyse: Dieses Tool liefert Ihnen detaillierte Informationen über Ihre Seitenaufrufe, einzelne Besucher und Ihr Engagement.
  • Leads: Mit dem Leads-Tool können Sie eine Liste der Personen herunterladen, die mit Ihrer Seite interagiert haben.
  • Werbung: Mit der Selbstbedienungs-Anzeigenplattform von LinkedIn können Sie Anzeigen auf der Seite schalten und diese gezielt auf Ihre Zielgruppe ausrichten.
  • Und vieles mehr!

Man könnte meinen, dass Ihre Arbeit nun getan ist und Sie ab heute Millionen von Followern haben werden. Ich fürchte nicht! Das war der einfache Teil Ihrer Arbeit. Die eigentliche Herausforderung beginnt jetzt!

Wählen Sie Ihre Admins aus

Als Erstes müssen Sie festlegen, wer Ihr Administrator sein soll. Das können Sie selbst sein, Ihr Chef, Ihr Marketingteam usw. Irgendjemand, der Ihrer Meinung nach für die Verwaltung der Seite verantwortlich sein wird.

Stellen Sie sicher, dass Sie diese Aufgabe jemandem übertragen, dem Sie vertrauen, denn sie ist extrem wichtig.

Die Verwaltung einer LinkedIn-Unternehmensseite erfordert regelmäßige Aktualisierungen und Beiträge sowie den Austausch mit Ihrem Publikum. Wenn Sie nicht aktiv sind, wird Ihre Seite schnell fad und die Besucher werden sie nicht mehr besuchen.

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Seite aktiv ist, besteht darin, eine Content-Strategie zu entwickeln, was uns zum zweiten Punkt führt.

Erstellen Sie gute Inhalte

Sobald Sie sich für einen Administrator entschieden haben, ist es an der Zeit, mit der Erstellung von Inhalten zu beginnen. LinkedIn ermöglicht es Ihnen, Artikel, Fotos und Videos auf Ihrer Seite zu veröffentlichen, also nutzen Sie das!

Ihre Inhalte sollten eine Mischung aus Unternehmensnachrichten, Branchennachrichten und hilfreichen Tipps und Ratschlägen sein

Scheuen Sie sich nicht, Beiträge zu veröffentlichen, in denen Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung, Ihre Mitarbeiter oder sogar Sie selbst erwähnt werden.

Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie posten sollen, schauen Sie sich an, was andere Unternehmen in Ihrer Branche tun.

Eine gute Content-Strategie in Kombination mit hervorragenden Texten wird Ihnen dabei helfen, Ihre Seite aktiv und ansprechend zu halten, und sie wird es auch einfacher machen, Ihre Ergebnisse zu verfolgen.

Aktualisieren, Erkenntnisse überprüfen und verbessern

Zu guter Letzt müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Analysen und Einblicke Ihrer Seite regelmäßig überprüfen. LinkedIn liefert eine Menge Daten, die Sie zur Verbesserung Ihrer Seite nutzen können.

Wenn Sie zum Beispiel sehen, dass eine Art von Inhalt besser ankommt als andere, sollten Sie mehr von dieser Art von Inhalt posten. Oder wenn Sie nicht so viel Engagement erhalten, wie Sie es sich wünschen, experimentieren Sie mit verschiedenen Arten von Beiträgen, um zu sehen, was am besten funktioniert.

Das Wichtigste ist, dass Sie sich ständig weiterentwickeln und neue Dinge ausprobieren. Die einzige Möglichkeit, Ihre Seite zu verbessern, besteht darin, zu experimentieren und herauszufinden, was bei Ihrem Publikum am besten ankommt.

Lassen Sie Ihr Unternehmen glänzen

LinkedIn Unternehmensseiten können Ihrem Unternehmen helfen, neue Kunden zu erreichen und seine Marke auszubauen. Aber es reicht nicht aus, einfach eine Seite zu erstellen und auf das Beste zu hoffen.

Um sicherzustellen, dass Ihre Seite erfolgreich ist, müssen Sie eine Inhaltsstrategie entwickeln, einen verantwortlichen Administrator auswählen und die Analysen Ihrer Seite regelmäßig überprüfen.

Mit ein wenig Mühe können Sie sicherstellen, dass Ihre LinkedIn-Geschäftsseite ein Gewinn für Ihr Unternehmen ist.

Das war’s für diesen Leitfaden! Ich hoffe, Sie haben ihn hilfreich gefunden. Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie gerne unten einen Kommentar hinterlassen.